Whisky-Dinner

Am 9. Oktober bieten wir Whisky-Liebhabern Kostproben besonderer Destillate zu einem Fünf-Gänge-Gourmetmenü.


Whisky als Digestif? Ein Klassiker. Whisky als Zutat? Nicht unbekannt. Aber Whisky zum Menü? Ein eher ungewöhnliches Konzept. 

Dass es wunderbar funktioniert, wird Sternekoch Benjamin Biedlingmaier mit dem Whisky-Liebhaber Thorsten Mengele erneut am 9. Oktober 2020 beweisen.

 


Das diesjährige Whisky-Thema lautet „Finishing“: Schottische Single Malts werden in Deutschland in Wein- oder Sherryfässern gelagert und nachgereift. Die dadurch neu entstehenden Aromen werden durch Benjamin Biedlingmaiers Gourmetküche aufgegriffen und in einem Sternemenü umgesetzt.

Experte und Whisky-Ambassador Thorsten Mengele bringt uns die Philosophie seiner „La Famiglia Nostra“ näher und degustiert zum Menü seine exklusiven Whiskys.

Das 15. Whisky-Dinner steht dabei wieder unter dem Motto „Whisky genießen und Gutes tun“. Ein Teil der Einnahmen wird zugunsten der Morgenstern Lutz-Frischmann-Stiftung gespendet. Diese fördert deutschlandweit Projekte für schwer erkrankte Kinder.

Freitag, 9. Oktober 2020
Beginn: 19 Uhr
Fünf-Gänge-Gourmetmenü inklusive korrespondierende Whiskys, Wasser und Kaffee sowie € 30,- Spendenanteil

€ 169,- pro Person

RESERVIERUNGSANFRAGE

Achtung: Die Platzzahl ist limitiert. Wir empfehlen daher ein rechtzeitige verbindliche Reservierung.

0351 80030