Hotel-Blog & News

Pressemitteilungen, News und viele Informationen...


Pressemitteilungen, News und viele Informationen...

Dienstag, 30. Juni 2020 - 15:24

Picknickglück

Picknickkorb - Foto Maria Schmidt-Peter_klein
Picknickplatz bei Schloss Pillnitz
Foto: Maria Schmidt-Peter

Heide, Elbwiesen, Schlossparks und Gärten: Dresden ist eine der grünsten Städte Deutschlands. Insgesamt sind etwa 230 Quadratkilometer Grünfläche vorhanden. Das sind immerhin 420 Quadratmetern pro Einwohner. Viel Platz für Picknicks! Die schönsten Orte zum Turteln und Genießen unter freiem Himmel sind diese:

Vor der Altstadt-Silhouette: Elbwiesen am Königsufer

Ein zehnminütiger Spaziergang führt vom Bülow Palais zu den Elbwiesen am Japanischen Palais. An lauen Sommerabenden ist es der perfekte Platz für romantisches Tête-à-Tête. Frauenkirche, Schloss und Semperoper auf der gegenüberliegenden Altstadtseite erstrahlen erst im goldenen Abendlicht und dann im Glanz der Lichter.

Nach der Radtour: Elbwiesen bei Schloss Pillnitz

Wie wäre es mit einer gemütlichen Radtour auf dem Elberadweg in Richtung Pillnitz? Nach rund 14 entspannten und weitgehend autofreien Kilometern sowie einer Fährüberfahrt sind Schloss und Park Pillnitz erreicht. Gepflegte Wiesen mit riesigen Bäumen laden zum Genießen im Grünen. Auch das Schloss selbst ist einen Besuch wert.

Nach dem Kunstgenuss: Zwingerteich

Was liegt näher, als nach einem Besuch der Gemäldegalerie Alte Meister im neu gestalteten Semperbau am Zwinger, die Picknickdecke auf der Wiese am Zwingerteich auszubreiten? Das barocke Baudenkmal, das August der Starke einst in Auftrag gab, bietet mit der umliegenden Gartenanlage eine grüne Oase mitten im Zentrum der Stadt.

Carolasee im Großen Garten - Dresden - Foto Maria Schmidt-Peter
Carolasee im Großen Garten
Foto: Maria Schmidt-Peter

Am Wasser: Carolasee im Großen Garten

Der Große Garten, Dresdens grünes Herz, bietet unendlich viele lauschige Orte für ein Picknick. Unser Tipp ist ein Plätzchen am Carolasee. Dem jungen Gartendirektor Friedrich Bouché ist es zu verdanken, dass Ende des 19. Jahrhunderts aus einer Kiesgrube dieses Kleinod mit Schlösschen, Wasserfontäne und Brücke wurde. Im Sommer verabreden sich Pärchen hier zur Gondeltour.

In der Teichlandschaft: Fasanenschlösschen Moritzburg

Teiche, Wiesen, Wälder, Alleen und dazwischen ein barockes Jagd- und Lustschloss: Die Moritzburger Teichlandschaft, 15 Kilometer nordwestlich vom Hotel, ist ein Paradies für Picknicker. Reizvolle Picknickplätze befinden sich in der Nähe des Fasanenschlösschens. Es gilt als das letzte im Original-Stil des Dresdner Rokoko erhaltene Schloss in Sachsen.

Der ultimative Picknickkorb

Gönnen Sie sich den Luxus eines Picknickkorbs mit Leckereien aus der Sterneküche von Benjamin Biedlingmaier – in zwei verführerischen Varianten frisch für Sie gefüllt!

Picknickkorb „Komfort“

  • Dreierlei Sandwiches
  • Dreierlei an Salaten im Gläschen
  • Handobst und Gemüsesticks mit Dip
  • Kuchen aus der hauseigenen Pâtisserie
  • alkoholfreie Getränke
  • eine Flasche Prosecco

Preis: 35 Euro pro Person

Picknickkorb „Deluxe“

  • Dreierlei Gourmet-Sandwiches
  • feines Fingerfood
  • Dreierlei Gourmetsalate im Gläschen
  • Handobst und Gemüsesticks mit Dip
  • Kuchen aus der hauseigenen Pâtisserie
  • alkoholfreie Getränke
  • eine Flasche sächsischer Winzersekt

Preis: 50 Euro pro Person

 

Zur optimalen Vorbereitung ist eine rechtzeitige Vorbestellung wünschenswert; mindestens 24 Stunden davor.
Verbindlich reservieren können Sie gerne unter:

0351 80030