Hotel-Blog & News

Pressemitteilungen, News und viele Informationen...


Pressemitteilungen, News und viele Informationen...

Donnerstag, 28. Februar 2019 - 08:56

Gesichter des Hauses

Richard Haufe, Empfangschef

Richard Haufe - Foto Thiel PR
Empfangschef Richard Haufe
Foto: Thiel PR

Seit einem Jahr ist Richard Haufe nun schon unser Empfangschef. In unserem Hotelblog möchten wir ihn ausführlicher vorstellen:

„Have you enjoyed your stay?“ „It was outstanding, absolutely outstanding. Next time in Dresden, we‘ll be here again.“ Ein Ehepaar aus den USA checkt gerade aus. „Das sind die schönsten Momente“, erklärt Richard Haufe. „Wenn Gäste nicht nur zufrieden, sondern offensichtlich begeistert von ihrem Aufenthalt sind und das auch zeigen.“ Als Empfangschef im Bülow Palais verantwortet er seit Dezember 2017 eine Schlüsselposition.

„Wir sind erster und letzter Ansprechpartner von Gästen, von der Reservierungsanfrage bis zur Abreise.“ Und dazwischen Problemlöser, Wunscherfüller, Touristinformation und vieles mehr. Welche Möglichkeiten für Wassersport es auf der Elbe gibt, möchte eine junge Frau wissen. Richard Haufe gibt Auskunft. Eine Kleinigkeit. Er kennt deutlich kniffligere Aufgaben. Konzertkarten für ausgebuchte Konzerte besorgen? An einem Sonntag Anzugschuhe organisieren? Oder innerhalb von vier Stunden einen Privatjet inklusive Besatzung startklar bereitstellen? Richard Haufe hat solche Nüsse schon geknackt. Missionen wie diese kitzeln den Ehrgeiz des 30-Jährigen.

Mit 16 Jahren zieht er aus Heeselicht – 300 Seelen, drei Busse pro Tag – in der Sächsischen Schweiz, wo seine Eltern das kleine aber feine Landhotel „Zum Erbgericht“ führen, in die weite Welt. 13 Jahre später, nach Hotelschule, Stationen in Top-Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie BWL-Studium in Leipzig, ist er nun fast wieder in der Heimat. Fast. Denn auch wenn Dresden nur eine Stunde von Heeselicht entfernt ist, die Metropole ist anfangs völlig neues Terrain. Längst hat er es sich zu Fuß und mit dem Fahrrad erschlossen. Kollegen geben immer neue Insidertipps für seine Erkundungstouren. „Das Team ist großartig, wie eine kleine Familie, man hilft sich gegenseitig“, schwärmt Richard Haufe.