Hotel-Blog & News

Pressemitteilungen, News und viele Informationen...


Pressemitteilungen, News und viele Informationen...

Samstag, 20. Juni 2020 - 15:31

Auf einen Wein nach Sachsen!

Winzer Martin Schwarz seiner Frau und Jana Schellenberg - Foto Ralf Mosmann
Grit Geißler, Jana Schellenberg und Martin Schwarz (v.l.n.r)
Foto: Ralf Mosmann

Seit mehr als 850 Jahren bauen die sächsischen Winzer in eindrucksvollen Steillagen und malerischen Terrassenweinbergen Trauben an, die sie anschließend zu ausgesuchten Weinen keltern. Dass hier im nordöstlichsten Anbaugebiet Spitzenweine, vor allem Weißweine, gekeltert werden, liegt an einer besonderen Klimagunst. Nirgendwo in Sachsen ist es so warm wie hier: Jährlich über 1.600 Sonnenstunden und im Durchschnitt neun Grad Celsius lassen den Wein zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz auf 15 Einzellagen prächtig wachsen. Das Anbaugebiet verfügt über 492 Hektar Ertragsrebfläche. Entsprechend stammen nur 0,2 Prozent der deutschen Weine aus dem Sächsischen Elbland. Es versteht sich dadurch fast von selber, dass Qualität vor Quantität geht.

Viele der sächsichen Winzer kennt Sommelière Jana Schellenberg persönlich. In ihren Weinbergen in Dresden Elbland gehen sie mit viel Mut und Lust an die Arbeit, bringen neue, frische Ideen ein und die Kraft, das entscheidende Mehr daraus zu machen. Diese Winzerinnen und Winzer sorgen für schrittweise Veränderung: Umweltschonender Anbau, maßvoller Rebenanschnitt, seltenere Trauben, moderne Keltertechnik und eher kleine Erträge gehören dazu – und viel Leidenschaft für großartige Weine.

Jana Schellenberg nimmt interessierte Hotelgäste mit in die Weinberge von Martin Schwarz oder Klaus Zimmerling und führt sie an Orte, die sonst nicht geöffnet sind: „Bei meinen Winzerausflügen erfahren die Gäste Interessantes zum Weinanbau in Sachsen, zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Weges; es gibt Insider-News und Geheimtipps.“ Natürlich darf eine Weinprobe nicht fehlen: Mindestens fünf Weine werden dort verkostet, wo sie auch entstehen. Ergänzend kommt ein köstlicher Gourmet-Picknickkorb aus der Bülow-Küche ins Spiel. Mit etwas Glück ist sogar der Winzer selber vor Ort und steht zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Winzerausflug zum Weingut Klaus Zimmerling - Foto Hotel Bulow Palais
Winzerausflug zum Weingut Klaus Zimmerling
Foto: Hotel Bülow Palais

Winzerausflug zum Weingut Klaus Zimmerling, Pillnitz
€ 230,- pro Person inklusive Transfer mit Chauffeur, 5er-Weinprobe und Picknickkorb
Dauer ca. 4 Stunden, Preis gilt für 2 Personen (bei mehr Personen kommt ein Aufpreis für den Transfer im VAN dazu)

Winzerausflug zum Weingut Martin Schwarz, Meißen
€ 256,- pro Person inklusive Transfer mit Chauffeur, 5er-Weinprobe und Picknickkorb
Dauer ca. 5 Stunden, Preis gilt für 2 Personen (bei mehr Personen kommt ein Aufpreis für den Transfer im VAN dazu)

In unserem Buchungskalender finden Sie für Ihren Wunschtermin die tagesaktuellsten und besten Preise für Ihre Übernachtung in unserem Hotel Bülow Palais, Dresden.