Pressemitteilungen

Neuigkeiten & aktuelle Informationen


Regelmäßig und aktuell erhalten Redaktionen und Medienvertreter die wichtigsten Nachrichten aus den Bülow Hotels. Zur Aufnahme in den Presseverteiler wenden Sie sich bitte an nebenstehenden Pressekontakt.


Warning: getimagesize(/home/www/_www/uploads/images/Articles/articles/79/Straußeneikunst.jpg): failed to open stream: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden in /home/www/_www/modules/Articles/action.default.php on line 261
29.03.2011

Hotel Bülow Palais & Residenz zeigt seltene Straußenei-Kunst

Straußeneier sind ungewöhnliche Kunstobjekte. Auf der ganzen Welt gibt es nur wenige Menschen, die sich intensiv und ausschließlich damit beschäftigen. Einer der berühmtesten ist die Radebeuler Künstlerin Enka Schwabe. Ab Freitag präsentiert sie ihre Kreationen im Hotel Bülow Palais & Residenz Dresden.
Foto: Enka Schwabe Foto: Enka Schwabe
Dresden, 29. März 2011 – Die Radebeuler Künstlerin Enka Schwabe (67) ist nach eigener Angabe die einzige Straußenei-Designerin weltweit. Seit über 20 Jahren widmet sich die studierte Grafikerin der kunstvollen Verzierung der etwa 15 Zentimeter hohen Eier des größten Vogels der Erde. Ihre aufwendigen Kunstobjekte sind filigrane Skulpturen aus antiquarischem Schmuck, historischen Wohnaccessoires und afrikanischen Straußeneiern. Vom 1. bis zum 26. April zeigt sie ihre neuesten Arbeiten in der Verkaufsausstellung „Dresdner Barock“ im Hotel Bülow Palais & Residenz Dresden.

Insgesamt 22 kunstvoll gefertigte Unikate – die Arbeit eines ganzen Jahres – umfasst die Ausstellung. Jedes einzelne Stück ist verziert mit wertvollem Schmuck aus der Zeit zwischen 1840 und 1940. Neben Elementen wie Armbändern, Colliers, Broschen, Gold- und Silberketten arbeitet die Designerin auch mit Strass, Perlen und Edelsteinen wie Hämatit, Lapislazuli und Opal. Jedes Ei ruht auf einem kunstvoll gestalteten Fuß oder Sockel oder ist in ein größeres Objekt eingearbeitet. Im Rahmen der Ausstellung werden außerdem drei Straußenei-Lampen zu sehen sein.

Für die gezeigte Kollektion „Dresdner Barock“ ließ sich Enka Schwabe vor allem von den im Historischen Grünen Gewölbe in Dresden ausgestellten Schätzen Friedrich August I. von Sachsen („August der Starke“) inspirieren. Schwabes Kreationen kombinieren die Ästhetik und Formensprache des Barock mit eindrucksvollen Relikten des europäischen und amerikanischen Kunsthandwerks von der Romantik bis zur Moderne.

Die Eier bezieht Enka Schwabe von Straußenfarmen in Südafrika und Namibia. Den Schmuck und die Füße für ihre Objekte trägt sie auf Trödelmärkten und bei Antiquitätenhändlern zusammen. So entstand auch das Lieblingsstück der Künstlerin, das auch in der aktuellen Ausstellung zu sehen ist: Eine Straußenei-Leuchte verziert mit Strasssteinen vom Kleid einer Tänzerin aus dem Paris der 1920er Jahre.

Enka Schwabe ließ sie bereits zu Beginn ihrer Arbeit mit den Straußeneiern ihre Idee patentieren. „Trittbrettfahrer“, so die Künstlerin, „hatte ich von Anfang an. Ich bin vorsichtiger geworden, denn zu einem wertvollen Kunstobjekt entsteht schnell ein billiges Plagiat. Doch ich vertraue darauf, dass meine Kunden erkennen, wie viel Arbeit und Liebe in jedem einzelnen Exponat steckt.“ Ihre Design-Eier verkauft Enka Schwabe mittlerweile weltweit – ab einem Preis von etwa 1.700 Euro pro Stück.

Die Verkaufsausstellung „Dresdner Barock“ ist vom 1. bis zum 26. April täglich von 10 bis 18 Uhr im Hotel Bülow Palais & Residenz zu sehen. Der Eintritt zu den Ausstellungsräumen ist frei. Nähere Informationen unter www.buelow-hotels.de ■

(TPR)

Frei zur redaktionellen Verwendung.

Online-Pressebereich mit honorarfreiem Bildmaterial:
http://www.buelow-palais.de/presse/bildarchiv/ 

Kontakt:
Hotel Bülow Palais & Residenz Dresden
Königstraße 14
01097 Dresden
Telefon: +49 351 80030
Telefax: +49 351 8003100
E-Mail: reservierung@buelow-hotels.de

Pressekontakt:
Sebastian Thiel
THIEL Public Relations e.K.
Ostra-Allee 35
01067 Dresden
Telefon: +49 351 3148890
E-Mail: presse@buelow-hotels.de


Über das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais & Residenz:
Das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais & Residenz zählt zu den feinsten Adressen in Deutschland. Mit dem vielfach ausgezeichneten Restaurant CAROUSSEL unter Leitung des Sternekochs Dirk Schröer beherbergt es zudem eines der renommiertesten Gourmetrestaurants im Freistaat Sachsen. Die beiden Häuser des Hotels – „Bülow Palais“ und „Bülow Residenz“ – befinden sich im Barockviertel, einem der ältesten und eindrucksvollsten Dresdner Stadtteile. Die Residenz ist ein restauriertes Baudenkmal aus dem frühen 18. Jahrhundert. Das Palais ist Dresdens einziges privat geführtes Fünf-Sterne-Hotel und wurde 2010 fertiggestellt. Die luxuriösen Intérieurs beider Häuser spiegeln den alten und neuen Glanz der Weltkulturstadt an der Elbe. Edle Stoffe und Oberflächen, tiefes Blau, Rot, Gold und Silber bilden den eleganten Rahmen für eine raffinierte Symbiose aus wertvollen Antiquitäten und ausgesuchter Gegenwartskunst.


Zurück zur Artikel-Übersicht