Pressemitteilungen

Neuigkeiten & aktuelle Informationen


Regelmäßig und aktuell erhalten Redaktionen und Medienvertreter die wichtigsten Nachrichten aus den Bülow Hotels. Zur Aufnahme in den Presseverteiler wenden Sie sich bitte an nebenstehenden Pressekontakt.

03.03.2015

Deutsche Spitzenwinzer laden zur Verkostung nach Dresden

Die Mitglieder im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) gelten als die besten Winzer Deutschlands. Am 7. März kommen elf von ihnen zum alljährlichen Treffen nach Dresden ins Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais. Hier stellen sie interessierten Kennern ihre herausragenden neuen Weine persönlich vor.
Weinflaschen mit dem VDP Traubenadler, Foto: VDP.Die Prädikatsweingüter Weinflaschen mit dem VDP Traubenadler, Foto: VDP.Die Prädikatsweingüter

Dresden, 3. März 2015 (tpr) – Seit 17 Jahren gibt es einen besonderen Höhepunkt für Weinkenner in Dresden: Renommierte Winzer des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) kommen alljährlich zusammen, um ihre besten Weine zu präsentieren. Das nächste Mal am Sonnabend, dem 7. März, im Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais im Dresdner Barockviertel. Vertreter elf nationaler Spitzenweingüter laden dabei zu Verkostungen und Gesprächen. Krönender Abschluss ist ein abendliches Gala-Dinner von Sternekoch Benjamin Biedlingmaier.

Der VDP steht für Jahrhunderte alte Weinkultur, unverfälschten Genuss und höchste Qualität. Etwa 200 Top-Weingüter aus allen Regionen Deutschlands tragen derzeit den Traubenadler, das begehrte Gütesiegel des Verbandes. Entscheidend für eine VDP-Auszeichnung ist vor allem das Terroir, also die Weinbergslage. Hier müssen optimale Wachstumsbedingungen vorherrschen und über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Reife hervorgebracht worden sein. Zur Veranstaltung im Bülow Palais werden einige der besten Lagen Deutschlands zwischen Pfalz und Sachsen, Saale-Unstrut und Württemberg präsentiert. Botschafter der Regionen sind die elf anwesenden Spitzenweingüter Gerhard Aldinger, Drautz-Able, Knipser, K. F. Groebe, Dr. Heger, Künstler, Lützkendorf, Salwey, Schloss Proschwitz, Hans Wirsching und – erstmals in diesem Jahr – J. J. Adeneuer.

Bereits am Nachmittag präsentieren die Winzer ihre herausragenden Weine bei einer ausführlichen Degustation. Am Abend krönt Sternekoch Benjamin Biedlingmaier die Weinprobe mit einem festlichen Gala-Dinner in fünf Gängen. Die Moderation übernimmt die Weinexpertin des Hauses, Jana Schücke (Top-50-Sommelière Deutschlands).

Zur Degustation von 13 bis 17 Uhr ist der Eintritt frei. Der Eintritt zur 19 Uhr beginnenden Abendveranstaltung beträgt 99 Euro inklusive Gala-Menü und allen Weinen. Für den Abend ist eine verbindliche Reservierung erforderlich unter Telefon +49 351 800 30 oder per E Mail unter reservierung@buelow-hotels.de.

Der nächste vinologische Höhepunkt findet am 25. April 2015 statt. Der Berliner Weinexperte Jürgen Drawert stellt in intimer Atmosphäre der herrschaftlichen Bülow Residenz bei einer Raritätenweinprobe erlesene Jahrgänge vor. Dazu kredenzt Sternekoch Benjamin Biedlingmaier ein festliches Sechs-Gänge-Menü. Informationen und Buchung unter www.buelow-palais.de/raritaetenweinprobe. ■

www.buelow-palais.de

Anbaugebiete der Weingüter zur VDP-Weinpräsentation:
Gerhard Aldinger: Württemberg
Drautz-Able: Württemberg
Knipser: Pfalz
K. F. Groebe: Rheinhessen
Dr. Heger: Baden
Künstler: Rheingau
Lützkendorf: Saale-Unstrut
Salwey: Baden
Schloss Proschwitz: Sachsen
Hans Wirsching: Franken
J. J. Adeneuer: Ahr

Online-Pressebereich Bülow Palais und Bülow Residenz:
www.buelow-palais.de/presse

Bildmaterial des VDP:
www.vdp.de/de/wein-lebensart/bilderdownload

Pressekontakt:
Anne Jungowitz
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 351 3148892
E-Mail: presse@buelow-hotels.de

Herausgeber:
Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais *****S
Königstraße 14, 01097 Dresden
www.buelow-hotels.de

Über das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais:
Das 2010 eröffnete Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais Dresden zählt als Fünfsterne-Superior-Hotel zu den feinsten Adressen in Deutschland. Mit dem vielfach ausgezeichneten Caroussel unter kulinarischer Leitung des Sternekochs Benjamin Biedlingmaier beherbergt es eines der renommiertesten Restaurants im Freistaat Sachsen. Das Interieur des Hauses ist unter Beteiligung des Schweizer Stardesigners Carlo Rampazzi entstanden und spiegelt den alten und neuen Glanz der Weltkulturstadt an der Elbe. Edle Stoffe und Oberflächen, tiefes Blau, Rot, Gold und Silber bilden den eleganten Rahmen für eine raffinierte Symbiose aus Antiquitäten und Gegenwartskunst.


Zurück zur Artikel-Übersicht