Pressemitteilungen

Neuigkeiten & aktuelle Informationen


Regelmäßig und aktuell erhalten Redaktionen und Medienvertreter die wichtigsten Nachrichten aus den Bülow Hotels. Zur Aufnahme in den Presseverteiler wenden Sie sich bitte an nebenstehenden Pressekontakt.


Warning: getimagesize(/home/www/_www/uploads/images/Articles/articles/215/Weihnachtsbaum-Rarität.jpg): failed to open stream: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden in /home/www/_www/modules/Articles/action.default.php on line 261
03.12.2012

Weihnachtsbaum-Rarität steht im Bülow Palais

Ein Weihnachtsbaum aus lebenden Weihnachtssternen ist seit heute im Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais Dresden zu sehen.
Kristina Kraft (Marketingleiterin Bülow Palais & Bülow Residenz) und Katja Prooft (Restaurantfachfrau) (v.l.n.r.) - Foto: Sebastian Thiel/THIEL Public Relations Kristina Kraft (Marketingleiterin Bülow Palais & Bülow Residenz) und Katja Prooft (Restaurantfachfrau) (v.l.n.r.) - Foto: Sebastian Thiel/THIEL Public Relations

Dresden, 03. Dezember 2012 (tpr) –  Er hat keine Nadeln, keine Lichter und keine Dekoration – und ist trotzdem eine stattliche Erscheinung. Der Weihnachtsbaum, der seit heute im Sternerestaurant Caroussel im Dresdener Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais steht, ist eine echte Rarität.  Streng genommen ist der Baum auch kein Baum, sondern eine Installation aus 188 lebenden Weihnachtsstern-Pflanzen. Dicht an dicht auf einem kegelförmigen Gestell gereiht, ergeben sie ein rot-grünes Meer aus Blättern, das bis knapp unter die Decke der renommierten Feinschmeckeradresse reicht.

„Die Idee, so etwas nach Dresden zu bringen, hatte Monika Bülow persönlich“, erklärt Hoteldirektor Ralf J. Kutzner. „Sie hat die Weihnachtsdekoration des Hauses auch in diesem Jahr wieder maßgeblich konzipiert – und dabei erneut etwas ganz besonderes für das Caroussel gesucht. Die Installation hat Frau Bülow schließlich im Ausland entdeckt und sofort ein Exemplar für uns organisiert.“

So ein Kunstwerk brauche natürlich mehr Pflege als ein klassischer Weihnachtsbaum. Die Pflanzen, die regelmäßig gewässert werden müssen, stehen in eigenen Töpfen in bis zu drei Meter Höhe. „Aber der Effekt ist fantastisch“, findet Kutzner. „Der Baum ist Blickfang, Anziehungspunkt und Gesprächsthema. Es wird uns sicher schwerfallen, uns nach der Weihnachtszeit wieder von dieser Schönheit zu trennen.“

Der Weihnachtsstern (lat. Euphorbia pulcherrima) auch Adventsstern oder Christstern genannt, stammt ursprünglich aus tropischen Breiten. In der Karibik erreicht die Pflanze in ihrer natürlichen Form bis zu vier Meter Höhe. Nach Europa kam sie Anfang des 19. Jahrhunderts. Als Zimmerpflanze ist sie hierzulande mittlerweile beliebter Bestandteil der Advents- und Weihnachtsdekoration. ■

 
Herausgeber:
Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais *****S
Königstraße 14
01097 Dresden
www.buelow-hotels.de 

Pressekontakt:
Sebastian Thiel
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 351 3148890
E-Mail: presse@buelow-hotels.de

Online-Pressebereich Bülow Palais und Bülow Residenz – inkl. Bildarchiv:
 http://www.buelow-palais.de/presse/bildarchiv/


Über das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais:
Das 2010 eröffnete Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais Dresden zählt als Fünfsterne-Superior-Hotel zu den feinsten Adressen in Deutschland. Mit dem vielfach ausgezeichneten Restaurant Caroussel unter Leitung des Sternekochs Dirk Schröer beherbergt es eines der renommiertesten Restaurants im Freistaat Sachsen. Die luxuriösen Interieurs des Hauses, die unter Beteiligung des Schweizer Stardesigners Carlo Rampazzi entstanden, spiegeln den alten und neuen Glanz der Weltkulturstadt an der Elbe. Edle Stoffe und Oberflächen, tiefes Blau, Rot, Gold und Silber bilden den eleganten Rahmen für eine raffinierte Symbiose aus Antiquitäten und Gegenwartskunst.


Zurück zur Artikel-Übersicht